Mieterwauswahl

Diese Fragen dürfen Sie stellen:

  • Wer ist Ihr Arbeitgeber und welchen Beruf üben Sie aus?
  • Wie hoch ist Ihr monatliches Einkommen?
  • Können Sie die geforderte Miete pünktlich und regelmäßig zahlen?
  • Bestehen in Ihrem derzeitigen Mietverhältnis offene Forderungen?
  • Läuft eine Lohn-/Gehaltspfändung gegen Sie?

Selbstverständlich kann der Mietinteressent die Beantwortung dieser Fragen ablehnen. Die Schlüsse daraus können Sie selbst ziehen. Antwortet er, muß dies wahrheitsgemäß sein. Eine falsche Auskunft kann die Vertragsanfechtung oder fristlose Kündigung des Mietvertrages nach sich ziehen.

  • Befinden Sie sich in der privaten Insolvenz?
  • Haben Sie die eidesstattliche Versicherung abgegeben
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.